Dez 182020
 

Aufgrund des kräftigen Hochs KATHARINA über Skandinavien war der Nordosten in Sachen Sonne aber klar im Vorteil. Der April erreichte mit rund 30 Liter pro Quadratmeter (l/m²) nur 53 Prozent seines Solls von 58 l/m². Monats- und Jahreswerte für einzelne Orte. Präsentiert sich das Wetter im April 2020 ziemlich spannend und abwechslungsreich? Auf Rügen und in Vorpommern zeigte sich die Sonne mit bis zu 310 Stunden am längsten. Nach oben Im Südwesten reichte es hingegen teils nur für durchschnittliche 140 Sonnenstunden. Größte Unternehmen der Welt nach Marktwert 2020 Weiterlesen Content- & Design-Service Zugegriffen am 07. Der wärmste April und der wärmste Mai seit Beginn der Wetteraufzeichnung in Deutschland: entfallen auf das Jahr 2018. Der Niederschlag akkumulierte sich auf etwa 35 l/m² (48 l/m²) und die Sonne schien annähernd 245 Stunden (155 Stunden). Beim Niederschlag fiel vor allem auf, dass es - wenn überhaupt - fast nur im Bergland schneite. Die Zeitreihe der Lufttemperatur in Deutschland gibt die monatlichen Mittelwerte der bodennahen Lufttemperatur in Deutschland wieder. % v.l.M. Für Hamburg berechneten die Klimaexperten 10,2 °C (7,5 °C), abgerundet 20 l/m² (50 l/m²) und über 245 Stunden (156 Stunden) Sonnenschein. Aufgrund der schweren Waldbränden an der Bleichlochtalsperre und in Plaue, südöstlich von Gotha, hatten die Feuerwehren tagelang mit Flammen und Glutnestern zu kämpfen. Anschließend beruhigte sich das Wetter deutlich, dafür wurde es aber auch zeitweise frisch. Dies gab es seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 noch nie. In Sachen Sonne und Trockenheit hat sich der April direkt am Vorjahresmonat orientiert. Private Wetterstation in 04420 Markranstädt. Nach einem Durchhänger zur Monatsmitte präsentierten sich die Ostertage fast makellos schön. Januar Februar März April: Mai Juni Juli August: September Oktober November Dezember: Winter 2019/2020 Frühling 2020 Sommer 2020 Herbst 2020 : 1. Der Wetterrückblick bietet jeweils einen detaillierten redaktionell aufbereiteten Rückblick auf das Wettergeschehen eines ganzen Monats oder einer Jahreszeit. Mecklenburg-Vorpommern: Die DWD-Experten ermittelten für Mecklenburg-Vorpommern eine Durchschnittstemperatur von 9,3 °C (6,7 °C). Deut­sche Me­teo­ro­lo­gi­sche Bi­blio­thek. WetterOnline ( https://www.wetteronline.de ). Niedersachsen und Bremen: Für Niedersachsen notierten die Meteorologen 9,8 °C (7,5 °C), beinahe 30 l/m² (52 l/m²) und gut 240 Sonnenstunden (151 Stunden). Höchsttemperatur in Mauritius im April Oft frühsommerlich warm, nur kurzzeitig winterlich Klimawandel live: 13 zu warme Monate in Folge – neuer Rekord seit 1881, Offenbach, 29. 2015 bis 2019 war mit deutlichem Abstand die wärmste 5-Jahresperiode seit Beginn der Messungen. Beim Niederschlag erreichte es als einziges Gebiet seinen Klimawert von 64 l/m² mit beinahe 65 l/m² fast genau. Im Schnitt rund 220 Sonnenstunden - im April zeigte sich der Himmel mehr blau als grau. Somit war es noch trockener als im April 2018 und auch die Trockenheit führte teils wieder zu Problemen. Starke Luftdruckgegensätze führten am 22. in Vorpommern aufgrund der trockenen Böden zu staubsturmartige Verhältnisse; tonnenweise Sand wurde hierbei von den Felder auf Straßen und Wiesen geweht. April 2019 unter den fünf sonnenscheinreichsten seit Messbeginn 1951. mittlere Durchschnittstemperatur für Deutschland im April:7,7 °C niedrigste Durchschnittstemperatur in Deutschland im April: -5,6 °C, in der Region um die Zugspitze im Süden Bayerns, an der Grenze zu Österreich Längerfristige Beschreibungen der Klimageschichte basieren auf Rekonstruktionsverfahren der Paläoklimatologie, mit denen Datenreihen aus sogenannten … Dazu präsentierte sich der Monat warm. Von winterlicher Kälte über Frühlingssonne bis hin zu sommerlichen Temperaturen - der April hat wettertechnisch viele Facetten. April 2019 – Auch der April 2019 ist in Deutschland verglichen mit dem vieljährigen Durchschnitt zu warm ausgefallen. Köln Klima und Durchschnittswerte für das ganze Jahr. Der wärmste März: 2017. Gegenüber der wärmeren Vergleichsperiode 1981 bis 2010 betrug die positive Abweichung 1,3 Grad. Die aktuelle Trockenheit zeigte bereits ihre Schattenseite: Dichter Rauch stieg am 22. über einem Moorgebiet in Goldenstedt, südwestlich von Bremen in den Himmel. Bundesweit lag die Durchschnittstemperatur um + 1,3 °C über dem 30-jährigen klimatologischen Mittel von 1981 bis 2010. = Prozent vom langjährigen Mittel Die Tabellen zeigen Monats-, Jahres- und Jahreszeitenwerte für Temperatur, Niederschlag und Sonnenschein. Das Maximum mit + 2,4 °C ist in Oberösterreich anzutreffen. April 2019 unter den fünf sonnenscheinreichsten seit Messbeginn 1951 Der April lag mit etwa 220 Stunden deutlich über seinem Soll von 154 Stunden und gehörte damit zu den fünf sonnigsten seit Messbeginn 1951. % v.l.M. In Carlsfeld im Erzgebirge musste man bei -7,4 Grad am Morgen des 12. hingegen frieren. Jahrhunderts von 15,5 Grad gelegen, teilte die NOAA am Donnerstag mit. Dies sind rund 18 Liter weniger als im Schnitt der vergangenen 30 Jahre. 2019 war in Deutschland das wohl drittwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.Mit einer Durchschnittstemperatur von 10,2 Grad liegt 2019 knapp hinter 2018 und 2014. Im April verzeichnete Worms am Rhein bereits sechs Sommertage. Die Durchschnittstemperatur wird aus dem Durchschnitt der täglichen Höchst- und Tiefsttemperatur kalkuliert. mittlere Durchschnittstemperatur für Mauritius im April: 23,8 °C. Klimadiagramme und Klimatabellen für Deutschland im April. Anscheinend gab es noch nie so eine Abfolge. 12 °C: 6 °C: 0 %: 13 km/h: 0mm: 84%: Die Top Sehenswürdigkeiten in Deutschland: In Deutschland sollte unbedingt das Brandenburger Tor in Berlin besucht werden. Am wärmsten war es am 25. in Kitzingen und in München mit jeweils 28,1 Grad. Die für die letzten zwei Tage des Monats verwendeten Daten basieren auf Prognosen. Das hat es in Deutschland seit 1881 noch nie gegeben.“ Im April dominierte in Mitteleuropa meist Hochdruckeinfluss. Dabei wird zum einen der Witterungsverlauf in wesentlichen Zügen beschrieben, zum anderen finden aber auch besondere oder extreme Wetterereignisse eine Erwähnung. Die deutschlandweit höchste Temperatur registrierten Kitzingen, südöstlich von Würzburg und München-Stadt am 25. mit jeweils 28,1 °C. Samstag, 30.03.2019 Rückblick März 2019 Mild, nass und stürmisch. Quelle für alle Daten sind Zahlen der Climate Research Unit. Wien-Hohe Warte: + 1,4 °C. Durchschnittstemperatur Deutschland 2003-April 2019; Durchschnittstemperatur Deutschland 2003-August 2019; Durchschnittstemperatur Deutschland 2003-Dezember 2018; Durchschnittstemperatur Deutschland 2003-Dezember 2019; Durchschnittstemperatur Deutschland 2003-Februar 2019; Durchschnittstemperatur Deutschland 2003-Januar 2019 April 2019 unter den fünf sonnenscheinreichsten seit Messbeginn 1951 Für Waghäusel-Kirrlach, südöstlich von Speyer notierten die Klimaexperten bereits sechs Sommertage. Referenzperiode) Immerhin war der April 2019 der 13. Abbildung 1 : Prof. Dr. Gerhard Adrian, Präsident des Deutschen Wetterdienstes, Abbildung 2 : Grafischer Überblick aufeinanderfolgender zu warmer und zu kalter Monate in Deutschland seit 1881, (c) Deutscher Wetterdienst Rheinland-Pfalz: Rheinland-Pfalz meldete eine Durchschnittstemperatur von 9,7 °C (7,8 °C). Saarland: Im April 2019 erreichte das Saarland eine Temperatur von 9,4 °C (8,2 °C). Thüringen: Im April war Thüringen mit 9,1 °C (6,8 °C) eine der kühlsten Regionen im Bundesgebiet. Die bundesweit größte Tagessumme mit 47,0 l/m² fiel am 26. in Haag in Oberbayern, östlich von München. Für ein solch wechselhaftes Wetter ist vor allem der Monat April bekannt. Viel Sonne und wenig Regen - unter diesem Motto stand der April 2019. Alle in dieser Pressemitteilung genannten Monatswerte sind vorläufige Werte. Bayern: Bayern kam auf 9,5 °C (7,0 °C), über 35 l/m² (70 l/m²) und annähernd 215 Sonnenstunden (154 Stunden). Juli 2019 wurde im niedersächsischen Lingen im Emsland ein neuer Hitze-Rekord gebrochen. Im Mittel liegt hier die Zahl der Sommertage zwischen 0,5 und 1. Hinweis: Die Nutzung des WetterOnline Portals ist ohne JavaScript nur eingeschränkt möglich. Damit war der Dezember 2019 der sechste zu warme Monat in Folge (seit Juni 2019). Zu Monatsbeginn und im zweiten Drittel sorgte kurzzeitig typisches Aprilwetter mit Niederschlägen, die teils als Schnee fielen, zeitweise bis ins Flachland für winterliche Verhältnisse. Bitte ändern Sie die Einstellung in Ihrem Browser, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können. Im Durchschnitt waren dies rund 50 Stunden mehr als im Mittel. Am meisten schien die Sonne in Mecklenburg-Vorpommern mit bis zu 310 Stunden. Das … Mit 220 Sonnenstunden präsentierte sich der Monat ähnlich sonnig wie schon der April 2018. Das meldet der nationale Wetterdienst nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen. Bundesweit traten sehr unterschiedliche Niederschlagssummen auf. Zudem gab es mancherorts bereits sechs Sommertage. Im gleitenden Mittel der vergangenen 30 Jahre macht nur der Januar eine kleine Ausnahme, denn dieser war geringfügig kälter. Außerdem war das Saarland mit nahezu 170 Stunden (155 Stunden) das sonnenscheinärmste Bundesland. During the last 32 years, only two years of below-average temperatures occurred (with respect to the reference period 1961-1990). Eine Kaltfront aus Südwesten brachte am 24. stürmische, vereinzelt sogar orkanartige Böen: In Würzburg maß der DWD 105 km/h. Die Daten dieser Wetterstation werden aller 15 Minuten automatisch aktualisiert. 9 °C: 7 °C: 84 %: 35 km/h: 2.9mm: 82%: 25. Hessen: Im April verzeichnete man in Hessen durchschnittliche 9,8 °C (7,5 °C), annähernd 35 l/m² (59 l/m²) und fast 215 Sonnenstunden (152 Stunden). Nicht umsonst lautet eine bekannte Bauernregel: "April, April, der weiß nicht, was er will." Der April 2019 ist hierzulande der 13. zu warme Monat in Folge. Der bundesweit meiste Niederschlag fiel im Schwarzwald mit gebietsweise um die 95 l/m². Den deutschlandweit tiefsten Wert registrierte Carlsfeld im westlichen Erzgebirge am 12. mit -7,4 °C. Bremen zählte im bundesweiten Vergleich mit 10,4 °C (7,6 °C) zu den warmen Bundesländern. Jahrhundert. Bundesweit am tiefsten sank die Temperatur am 12. in Carlsfeld im westlichen Erzgebirge auf -7,4 °C. Das … Der Monat war 0,57 Grad heißer als der Durchschnitt der … Der April lag mit etwa 220 Stunden deutlich über seinem Soll von 154 Stunden und gehörte damit zu den fünf sonnigsten seit Messbeginn 1951. Das Wetter in den Bundesländern im April 2019 Winter 2019/2020: 5,4 +3,5; 269,9; 144%; 120,4; 78%; Was bedeuten die Werte? 726,4; 113%; Frühling 2020: 8,5 +0,9; 101,7; 61%; 717,6; 137%; Winter 2019/2020: 5,1 +3,5; 336,2; 156%; 105; 70%; Was bedeuten die Werte? Dort zeigte sich der Himmel örtlich über 300 Stunden lang blau. The linear trend over the period 1881 to 2019 is +1.6 K. 9 of the 10 warmest years in Germany were within the last 20 years. Oft warmer April 2020 Insgesamt wird der April 202…

Bori Mannheim öffnungszeiten, Hotel Zur Tenne Kitzbühel, Dresdner Rauhnächte 2020, Wangerooge Panorama Wohnung 40, Gandhi Tiere Zitat, Ziroli Ph Weingarten, Wie Viele Schüler Hat Eine Schule,

 Posted by